Wichtige Hinweise zum Homeoffice

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona erreichen uns fast im Minutentakt Anfragen zur Einrichtung von Homeoffice Arbeitsplätzen.
Es ist uns wichtig, Sie in diesem Zusammenhang auf einige wichtige sicherheitstechnische und organisatorische Dinge hinzuweisen:
 
1. IT-Sicherheit

  • Trotz der Ausnahmesituation durch Corona, muss die Sicherheit Ihrer IT angemessen berücksichtigt werden, um Ihr Unternehmen nicht noch mehr zu gefährden.
  • Wir raten dringend davor ab, private Geräte wie PCs, oder Notebooks über VPN an das Firmennetzwerk anzubinden.

2. Empfohlene Lösungen

Je nach Anwendungsfall und Anforderung empfehlen wir folgende Lösungen:

  • Cloud-Lösung mit Office 365 und Teams
  • Anbindung von Mobilen Arbeitsplätzen über VPN (virtuelles privates Netzwerk) an das Firmennetzwerk. In unseren Firewalls (BF SafeWall) ist diese Funktion bereits kostenlos enthalten.
  • Zugriff auf Server und PCs im Unternehmen über ein sogenanntes Remote Desktop Gateway. Diese Rolle ist in den meisten Microsoft Servern bereits enthalten und muss nur entsprechend eingerichtet werden.
  • Fernsteuerung von Firmen-PCs über Teamviewer / Takecontrol
  • IP-Telefone oder Softclients mit Headset mit sicherer Verbindung zur UNIFY Telefonanlage im Unternehmen, ermöglichen das Telefonieren und Verbinden als wäre man in der Firma. 

3. Umsetzung

  • Die bitfire Techniker arbeiten im Homeoffice, sowie teilweise auch vor Ort mit Hochdruck daran, alle Kunden zu bedienen. Die Anfragen werden sukzessive abgearbeitet, es kann aufgrund der großen Nachfrage jedoch zu Verzögerungen kommen.
  • Zudem ist die Verfügbarkeit von Notebooks im Markt aktuell sehr eingeschränkt.
  • Kontaktieren Sie uns unter Tel. 0971-73017-20 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit wir zusammen eine passende Lösung für Sie finden.